Sehbehindertenhilfe Basel

Organisation

Seit 1928 bietet unser Verein ‹Sehbehindertenhilfe Basel› Unterstützung für sehbehinderte und blinde Menschen.

Jährlich erhalten über 2000 Personen entsprechende Dienstleistungen von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Basel und Lausanne.

Über 500 Vereinsmitglieder – fast alles Betroffene – sowie ein Vorstand in dem ebenfalls Betroffene mitarbeiten, garantieren, dass unsere Angebote den Bedürfnissen der Menschen mit einer Sehbehinderung entsprechen.

Vorstand

  • Andreas Miescher, Präsident
  • Heinz von Burg, Vizepräsident
  • Werner Bracher, Delegierter GGG
  • Martin Roth, Vorstandsmitglied
  • Robert Stuber, Vorstandsmitglied
  • Beatrix Zimmerli, Vorstandsmitglied
  • Pierre Jaccoud, Delegierter Stiftung Blindenheim Basel
  • Marco Frei, Delegierter Stiftung Blindenheim Basel

Geschäftsleitung

  • Stefan Kaune
    Geschäftsführer

  • Roland Peterli
    Leiter Beratung und Rehabilitation

  • Blaise Gauchat
    Leiter SRIHV Lausanne

  • Gregor Wadenpohl
    Leiter SIBU

  • Martin Oswald
    Leiter IT

  • Frédérique Wyder
    Leiterin Finanzen

Wir sind seit 1928 eine C-Organisation der Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige Basel, GGG.

Ebenfalls sind wir Mitglied im Dachverband des schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenwesens SZB.

Mit der Stiftung Blindenheim Basel und der irides AG verbindet uns eine enge Zusammenarbeit.

Für die wertvolle Unterstützung unseres Angebotes Beratung und Rehabilitation
bedanken wir uns bei der Emma Schaub | Stiftung.

Finanzierung unserer Tätigkeit

Sehbehindertenhilfe Basel
Wir sind auf Spenden angewiesen, um die verschiedenen Angebote aufrecht erhalten zu können. Der Angebotsteil Beratung und Rehabilitation in der Region Basel beispielsweise wird durch einen Leistungsauftrag des Bundesamtes für Sozialversicherungen BSV, welcher quantitative und qualitative Vorgaben beinhaltet, nur teilweise mitfinanziert.

SIBU
Unsere Schweizerische Fachstelle für Sehbehinderte im beruflichen Umfeld – SIBU bietet Abklärung, Ausbildung und Unterstützung für Sehbehinderte im beruflichen Umfeld.

Zwei schweizweit geltende Verträge mit dem Bundesamt für Sozialversicherungen BSV und der Invalidenversicherung regeln den Leistungsrahmen und setzen die Preise für unsere konkreten Leistungen fest. Die Rechnungsstellung erfolgt nur für individuell IV-verfügte und tatsächlich erbrachte Leistungen.

SRIHV
Unsere Zweigstelle SRIHV (Service Romand d'Informatique pour Handicapés de la Vue) in Lausanne erbringt Leistungen im Rahmen der SIBU (Schweizerische Fachstelle für Sehbehinderte im beruflichen Umfeld) sowie im Auftrag unserer Genfer Partnerorganisation ABA (Assocation pour le Bien des Aveugles et Malvoyants).